Astrologie-Lexikon Startseite


Buchstabe L wie Lebensberatung im Astrologie-Lexikon


Lilith, Lunar und ganzheitliche Lebensberatung





Das besondere Astrologie-Lexikon: themenübergreifend und aus der Praxis eines Berufsastrologen





Ganzheitliche Lebensberatung vom Astrologen


Eine astrologische Lebensberatung bedeutet, dass Astrologen anderen ihr Horoskop deuten und dann dazu beraten. Doch was qualifiziert diese Beratung dann als psychologische oder sogenannte ganzheitliche Lebensberatung?

Zum einen geht es um die üblichen Herausforderungen und Themen des "Lebens", wie z.B. Beruf oder Partnerschaft. Die Beratung des Astrologen soll bei deren Bewältigung helfen. Im Hinblick auf den psychologischen Charakter schwingt fast immer ein wenig einfache Psychologie mit, quasi naturgegeben und unvermeidlich, wenn es um die Probleme und Wünsche der Menschen geht. Und speziell in der psychologischen Astrologie wird recht schnell eine „richtige“ psychologische Beratung daraus.

Überlicherweise meint psychologische Lebensberatung ein helfendes Gespräch mit Psychotherapeuten, Sozialpädagogen, Heilkpraktikern für Psychotherapie oder auch geschulten Mitarbeitern von Seelsorge-Stellen und Behörden. Neben einigen selbständigen Privat-Anbietern mit z.T. fraglicher Qualifikation sind es vor allem soziale Behörden und kirchliche Einrichtungen, die „psychologisch zum Leben beraten“.

Im Allgemeinen darf man hier eine qualifizierte, psychologische Hilfe erwarten. Psychologische Lebensberater brauchen allerdings keine behördliche Zulassung und jeder darf sich so nennen. Wie gut jemand ist und ob der Ratsuchende wirklich kompetente psychologische Hilfe erfährt, ist daher keineswegs garantiert.

Nun zum ganzheitlichen Beraten. Was eine ganzheitliche Lebensberatung sein soll, ist nirgends näher geregelt und lässt noch nicht mal gute Vermutungen zu. Meist verbindet sie die oben angedeuteten psychologischen Elemente mit Astrologie oder einer anderen, eher esoterisch-spirituellen Methode. Letztlich bleibt es aber jedem Anbieter selbst überlassen, was er als ganzheitliche Lebensberatung anderen als Dienstleistung offeriert. Und wie gut er diese Art der Beratung mit Leben füllt, bleibt zunächst mal völlig offen. Astrologen bezeichnen Ihre Beratung meist nicht als „ganzheitlich“.


Esoterische und spirituelle Lebensberatung


Nicht nur in der Astrologie, sondern im gesamten Esoterik-Bereich wird Lebensberatung angeboten. Manche bezeichnen sie als esoterische, manche als spirituelle Lebensberatung. Die oben angesprochene sogenannte ganzheitliche Lebensberatung stützt sich gelegentlich ebenfalls auf esoterisch-spirituelle Techniken, manchmal verlässt sie sich lediglich auf psychologische Kompetenz. Die Unterschiede sind fließend und bleiben häufig intransparent.

Gemeinsam ist all diesen Formen der Beratung innerhalb des weiten Feldes der Esoterik, dass sie sich primär auf Handlesen, Hellsehen, Kartenlegen, Medialität, Channeling oder eben Astrologie stützen. Kommt ausschließlich Astrologie zum Einsatz, bezeichnen dies viele als esoterische oder spirituelle Astrologie. Eine mögliche Gefahr, vor der Beratungsklienten auf der Hut sein müssen: Der Lebensberater besitzt ein unverdautes esoterisches Halbwissen, das keine aus Lebenserfahrung gewonnene Verankerung im eigenen Wesen gefunden hat und dem Ratsuchenden psychologisch ungeschickt bis schädlich vermittelt wird.

Natürlich kann eine solche esoterische, spirituelle oder ganzheitliche Lebensberatung Qualität und Kompetenz besitzen. Manche (eher wenige) verfügen z.B. tatsächlich über mediale Fähigkeiten. Eine gesunde Skepsis ist aber ratsam, denn ein paar schöne Worte und Bilder auf der Homepage oder im Profil einer Berater-Hotline können trügen. So verstehen z.B. nicht wenige unter Spiritualität alles, was mit Hellsehen und Wahrsagen zu tun hat. Was soll daran spirituell sein? Jeder versteht was anderes unter Spiritualität.

Angenommen Sie bekommen zu hören, dass Sie ein schlechtes Karma hätten und wahrscheinlich ernster krank werden. Ein Teil von Ihnen – er mag unbewusst sein – glaubt daran, sonst würden Sie sich gar nicht erst beraten lassen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit durch eine sogenannte selbsterfüllende Prophezeiung. Selbsterfüllende Prophezeiung bedeutet, dass Sie ein Ereignis unwillkürlich, aber aktiv anziehen, obwohl es durchaus vermeidbar gewesen wäre. Vermeidbar deshalb, weil es keine 100%ig sichere Zukunft bzw. Prophezeiung gibt.

Eine spirituelle oder esoterische Lebensberatung befasst sich unvermeidlich immer mit bedeutungsschwangeren Groß-Themen wie z.B. Gott, Schicksal, Karma, die oft dramatische Beziehung zur Dualseele oder zumindest zwischen Seelenpartner bzw. Seelenverwandte. Es geht nicht um relative Kleinigkeiten wie z.B. der letzte Partnerstreit, den eine psychologische oder ganzheitliche Lebensberatung behandeln mag. Man begibt sich also auf ein heißes Parkett und sollte gute Tanzschuhe anhaben. Das Gespräch wird m.E. nur selten so ausfallen, dass Ihr Tanzpartner Sie in den Himmel entrückt.


Lilith


Lilith hat erst seit relativ kurzer Zeit Einzug gefunden in die Astrologie. Nicht wenige Astrologen scheinen zu meinen, man könne ganz gut auf Lilith verzichten. Das hat damit zu tun, dass sie keine wirklich eigenständige Bedeutung hat. Sie verkörpert eine Mischung aus Mond und Pluto, hauptsächlich die dunkleren weiblichen Aspekte. Lilith ist auch kein Planet oder Fixstern, sondern nur ein berechneter Punkt, der mit der Mondbahn um die Erde zu tun hat.

In früheren Zeiten meinten die Astrologen, Lilith sei ein zweiter Erdmond, der aber nicht sichtbar sei. Von daher rührt auch die Bezeichnung als "schwarzer Mond". Anhänger von Lilith könnten ihre mythologische Geschichte nachlesen und so ihre astrologische Bedeutung besser verstehen.


Lunar


Das Lunar ist ein Monatshoroskop, d.h., es gilt für ein Monat. Dieser Monatszeitraum hat allerdings nichts mit den Kalendermonaten zu tun. Das Lunar errechnet der Astrologe auf die Stellung des laufenden Mondes (Transit) bei seiner Geburtsposition im Geburtshoroskop. Das Horoskop auf diesen Zeitpunkt zählt dann für die nächsten ca. 28 Tage. Das Lunar ist also ein Prognose-Horoskop, ganz ähnlich dem Solar, das auf die Rückkehr der laufenden Transit-Sonne zu ihrer Geburtsposition erstellt wird. Andere Vorhersage-Horoskope sind wichtiger als das Lunar, es ist recht schwach.



Linktipps aus dem Web:

  • Um den vielen verwirrenden Arten der Lebensberatung noch eine weitere hinzuzufügen: Die Bildungsinitiative bildet zum „christlichen“ Berater aus.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Navigation:

Vorblättern zu Buchstabe L(2) = Liebe und Liebeshoroskop
Über die Liebe allgemein und das Liebeshoroskop, Sternzeichen Löwe und Leerlauf.

Zurückblättern zu Buchstabe K(2) = Karmahoroskop und Karma
Über das Karmahoroskop und Karma allgemein, Kosmobiologie und Krankheiten.

Zur Astrologie-Lexikon Startseite , mit der Menü-Übersicht zu allen Einzel-Seiten.

                 

nach oben


__________________________________________________________________
                 
Copyright©2008, letzte Änderung 01/2016

Urheberrechts-Verletzungen durch „Texte-Klau“ wird mittels Copyscape festgestellt und kostenpflichtig abgemahnt.
Im Web können Sie aber gerne Textabschnitte einer Seite mit verlinkter Quellenangabe verwenden.