Astrologie-Lexikon Startseite


„N“ wie neptunische Spiritualität, Astrologie-Lexikon


Naibod, Nostradamus und Neptun als Symbol für Spiritualität





Das besondere Astrologie-Lexikon: themenübergreifend und aus der Praxis eines Berufsastrologen





Neptun und Spiritualität


Wie das Tierkreiszeichen bzw. Sternzeichen Fisch und dessen Eigenschaften steht Neptun unter anderem für Spiritualität. Neptun beherrscht den Fisch, beide gehören zusammen und vertreten die selben Themen, Eigenschaften und Grundprinzipien. Beide haben natürlich noch weitere Bedeutungen, doch das "Spirituelle" fasst einen Kernbereich ganz gut zusammen. Dennoch ist es keineswegs selbstverständlich oder eindeutig, was damit gemeint ist. Was ist Spiritualität? Auf der verlinkten Seite können Sie es ausführlich nachlesen, hier nur ein paar Gedanken dazu, was Spiritualität ist bzw. was sie nicht ist.

Spirituell ist alles, was Sie vom Ich-Bewusstsein, vom Körperlichen und Materiellen wegführt, hin zum "Selbst"-Bewusstsein, Feingeistigen, höherer Liebe und letztlich zu Gott. Das Ich sowie die körperlichen und materiellen Bedürfnisse wie z.B. Essen, Sexualität und Geld dürfen dabei aber nicht verdrängt oder verachtet werden. Es gilt sie zu transzendieren, weiterzuentwickeln, zu transformieren. Ein spiritueller Mensch kann durchaus Geld und Sex haben! Die Frage ist, wie er damit umgeht und ob er davon abhängig ist.

Neptun veranschaulicht diesen Themenbereich sehr schön. Ihm untersteht die uneigennützige Liebe, Nächstenliebe, das Helfen-Wollen, soziales Mitgefühl, Religion, esoterische Interessen, Energien und Schwingungen (Klänge und Musik!), intuitiv-mediale Fähigkeiten, Meditation, Jenseits, Engel, die Sehnsucht nach Gott und Einssein. Das heißt allerdings nicht, dass Neptun-Menschen automatisch über viel reife Spiritualität verfügen. Die unerlösten Formen wie Helfersyndrom, religiöses Missionieren und "Schein-Heiligkeit" gehören natürlich ebenso dazu.

Neptun steht auch für Opfer und Leiden: Der starke Drang nach "Oben" macht die noch vorhandenen körperlich-materiellen Bindungen und Egoismen umso schmerzlicher bewusst und verlangt deren Loslassen bzw. Auflösung. An dieser Stelle wird echte, gelebte Spiritualität verbindlich und die Spreu trennt sich vom Weizen. Hobby-Esoteriker und Theoretiker oder stückweise dem Himmel entgegenwachsen durch inneres Sterben und Wiedergeburt? Das ist hier die Frage.

Der reale Planet Neptun wurde 1864 entdeckt und ist von bläulicher Farbe. Der astrologische Neptun ist weiblich, wässrig und braucht fast 165 Jahre auf seiner Reise durch den Tierkreis. Neptun symbolisiert zusätzlich zur Spiritualität alles, was mit Schein, Tarnung, Täuschung, Verstecken und Unsichtbarkeit zu tun hat. Last not least wären noch Vertrauen, Hingabe und Glaube zu nennen.


Neptun – spirituelle Lebensberatung


Eine spirituelle Lebensberatung, sei es als Anbieter oder Ratsuchender, hat sehr viel mit Neptun zu tun. Einer sucht Hilfe, der andere gewährt sie. Die verwendeten Methoden wie z.B. Channeling, Astrologie oder Kartenlegen gehören i.w.S. zur Esoterik bzw. Spiritualität. Neben der "Hilfe" und dem esoterisch-spirituellen lebt eine spirituelle Lebensberatung außerdem oft von der intuitiven Einfühlsamkeit des Beraters. Insgesamt drei neptunische Merkmale. Das lässt sich nicht von jeder Art der Beratung bzw. Hilfe behaupten.

Häufig dreht sich eine spirituelle oder ganzheitliche Lebensberatung um spirituelle Partnersuche bzw. Partnerschaft, um Beziehungsfragen im weitesten Sinne. Häufig glauben die Ratsuchenden z.B., ihrer Dualseele begegnet zu sein oder sich gerade wieder von ihr zu trennen. Die besondere Liebe einerseits, aber auch besonders schmerzhafte Erlebnisse andererseits kennzeichnen die Beziehung zwischen Dualseelen. Intensive und seltsam "übersinnliche" Erfahrungen bescheren allerdings auch "normale" Partner, daher liegt m.E. oft eine Verwechslung mit der Dualseele vor. Mehr auf der Seite über spirituelle Partnersuche und Dualseele.

Noch ein weiteres Merkmal von Neptun finden wir in einer spirituellen Lebensberatung: Mit tollen Selbstbezeichnungen und starken Versprechnungen wird häufig ein Schein aufgebaut und getäuscht. Meister soundso beherrscht außersinnliche Wahrnehmung, Hexe soundso liest ihre Zukunft wie ein offenes Buch, Kontakte zur geistigen Welt mit Garantie usw. Spiritualität und Esoterik, einschließlich Astrologie, sind ein Metier, in dem viel getäuscht und geblendet wird, z.B. über nicht eintreffende Zukunftsvorhersagen.


Naibod-Schlüssel


Zukunftsvorhersagen sind ein wichtiger Bestandteil der Astrologie, meist erstellt der Astrologe ein Jahreshoroskop. Dazu wiederum stehen ihm verschiedene Techniken zur Verfügung. Eine mögliche Methode, um ein Jahreshoroskop und astrologische Vorhersagen zu erhalten, sind die sogenannten Direktionen. Der Astrologe verschiebt hier die Planeten im Geburtshoroskop nach einem bestimmten Zeitschlüssel. Das Geburtshoroskop selbst bleibt natürlich ein Leben lang gleich. Für Zukunftsvorhersagen jedoch werden die Positionen der Planeten darin verändert, um den Ablauf der Zeit nachzubilden.

Einer der bei Direktionen verwendeten Zeitschlüssel geht zurück auf den im 16. Jahrhundert lebenden Astrologen und Mathematiker Naiboda, der Naibod-Schlüssel. Es gibt noch andere Schlüssel. Welcher Schlüssel für Jahreshoroskope der zuverlässigste ist, ist umstritten. Alle Astrologen machen ihre eigenen Erfahrungen und allgemeingültige Aussagen sind kaum möglich. Eigentlich gilt dies nicht nur für Vorhersagen und Jahreshoroskop, sondern für viele Techniken der Astrologie. Die Astrologie lässt Raum für individuelle Vorlieben und der typische Astrologe neigt ohnehin zum Individualisten.


Nostradamus, Seher und Astrologe


Nostradamus ist der wohl bekannteste historische Seher und lebte in Frankreich, im sechzehnten Jahrhundert. Er war Arzt und "nebenbei" Astrologe. Bekannt wurde er aber weder als Arzt noch als Astrologe, sondern durch seine Prophezeiungen und Visionen. Darüber hinaus hat er viel experimentiert mit Methoden, die im weitesten Sinne aus dem Bereich des Okkultismus und der Spiritualität stammen.

Man könnte naheliegenderweise vermuten, er hätte auch astrologische Vorhersagen gemacht. Trotz seiner prophetischen Visionen und Zukunftsvorhersagen sowie gleichzeitigen Beschäftigung mit Astrologie fiel ihm jedoch erstaunlicherweise nicht ein, beides miteinander zu verbinden.

Mit den astrologischen Konstellationen als Grundlage hätte er seine seherische Gabe nutzen können, wie genau sich diese Konstellationen in der Zukunft konkret verwirklichen. Die Astrologie bzw. das konkrete Horoskop einer Person hätte seine seherische Gabe sozusagen stimulieren und lenken können. Manche mediale Astrologen betreiben ihre Vorhersagen tatsächlich auf diese Weise. Nostradamus jedoch hat gänzlich darauf verzichtet.



Linktipps aus dem Web:

  • Über spirituelle Gefahren auf secret-wiki.de.
  • Wo in der Horoskopzeichnung eines Menschen Spiritualität zu finden ist, davon handelt diese Diskussion auf www.esoterikforum.at.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Navigation:

Vorblättern zu Buchstabe O = spirituelle Lebensberatung
Über Online-Lexikon und -Beratungen, z.B. spirituelle Lebensberatung; Ortsastrologie.

Zurückblättern zu Buchstabe M = Medizin, Körper Seele und Geist
Über Medizin (Körper, Seele, Geist), Mondknoten und Mobbing im Berufshoroskop.

Zur Astrologie-Lexikon Startseite, mit der Menü-Übersicht zu allen Einzel-Seiten.

                 

nach oben


__________________________________________________________________
                 
Copyright©2008, letzte Änderung 01/2016

Urheberrechts-Verletzungen durch „Texte-Klau“ wird mittels Copyscape festgestellt und kostenpflichtig abgemahnt.
Im Web können Sie aber gerne Textabschnitte einer Seite mit verlinkter Quellenangabe verwenden.