Astrologie-Lexikon Startseite


Astrolexikon, Buchstabe K wie Kinderhoroskop


Kinderhoroskope, Sternzeichen Krebs und Konjunktion





Das besondere Astrologie-Lexikon: themenübergreifend und aus der Praxis eines Berufsastrologen





Kinderhoroskop


Was macht ein normales Geburtshoroskop zu einem sogenannten Kinderhoroskop? Eigentlich ist es nur der Umstand, dass der Horoskopeigner noch ein Kind oder ein gerade Neugeborenes ist. Ansonsten ist es ein normales Geburtshoroskop. Die Eltern wollen kurz nach der Geburt mehr über den Nachwuchs wissen oder haben schwierige Kinder, aber die Erstellung des Geburtshoroskops – also die zu deutende Horoskop-Grafik – geschieht wie üblich.

Es ist auch keineswegs so, dass ein Kinderhoroskop Kinder nach ganz anderen Regeln analysieren und deuten würde. Ein z.B. Fische-Aszendent hat in einem Horoskop für Kinder oder Erwachsene zunächst mal die gleiche Bedeutung. Und doch gibt es Besonderheiten, wie www.astrologie-mit-herz.de/kinderhoroskop detailliert erläutert.

Eine seriöse astrologische Deutung muss immer den Deutungsrahmen, die realen Lebensumstände des Horoskopeigners miteinbeziehen. Eine z.B. im Berufshoroskop angezeigte berufliche Selbständigkeit hat für einen angestellten Berufsanfänger eine ganz andere Dimension und Bedeutung als wie für für einen bereits Selbständigen kurz vor der Rente. Um eine hilfreiche Deutung und Bedeutung der Symbole zu erschließen, muss daher miteinfließen: ledig oder verheiratet, Beruf, besondere Wohnsituationen und eben auch das Alter, Kind oder Erwachsener.

Beim Kinderhoroskop, vor allem wenn die Kinder noch klein sind, fehlen aber diese sonst üblichen Lebensumstände weitgehend. Der Astrologe hat weniger Anknüpfungspunkte, weiß nicht, was der kindliche Horoskopeigner aus seinen Konstellationen bislang gemacht hat im Leben. Das ist der erste Unterschied zum Erwachsenenhoroskop. Der Astrologe braucht mehr Intuition und Fantasie, wohin die Reise gehen könnte für das Kind und welche Entwicklungen möglich sind.

Die Beachtung der Lebensumstände gilt für jedes Horoskop. Kinderhoroskope, Karmahoroskop, Partnerhoroskop oder die auf eine ganzheitliche Behandlung von Körper, Geist und Seele abzielende Astromedizin. Immer braucht es die oben genannten Basis-Infos und zusätzlich solche, die mit dem Anliegen zu tun haben. Ein ganzheitlich denkender Astromediziner, dem die Einheit aus Körper, Geist und Seele wirklich am Herzen liegt, muss daher alle wichtigen bisherigen Krankheiten kennen. Die nötigen Infos hängen also immer von der Anwendung ab, nicht nur beim Horoskop für Kinder.


Kinderhoroskope, psychologische Beratung, Internet-Kommerz


Der zweite Unterschied betrifft die Beratung der Eltern und psychologische Erfordernisse. Die Beratungssituation kann z.B. heikel sein, wenn schwierige Kinder ihre Eltern zu einem Kinderhoroskop veranlassen. Oft kommen die Eltern, weil sie schwierige Kinder haben, sie sind besorgt, verzweifelt, sensibel, quälen sich mit Schuldfragen. Was sagt man wie in einer solchen Situation?

Unabhängig von schwierigen Problemkindern sind Eltern generell oft empfindlich, wenn es um ihre Kinder geht. Haben Sie schon mal einer erwartungsfrohen Mutter gegenüber gesessen und in ihre glücklichen Augen gesehen, ihr Baby im Arm und dann versucht, ein im Horoskop erkennbares Gewaltproblem anzusprechen? Haben Sie schon mal versucht, einer ohnehin schon überbesorgten Mutter die im Kinderhoroskop erkennbaren gesundheitliche Gefahren klar zu machen.

Einmal mehr ist hier eine echte psychologische Beratung gefragt, eine psychologische Beratung, die den Interessen der Kinder und Eltern gleichermaßen gerecht wird. Eine solche Beratung muss speziell beim Kinderhoroskop die psychologische Befindlichkeit und Interessenslage der Eltern erkennen und berücksichtigen.

Die Realität des Internets zum Thema Kinderhoroskope sieht ganz anders aus: Hier macht sich niemand Gedanken um psychologische Beratzungskompetenz. Zu 90% begegnet man hier reinen Sternzeichen-Horoskopen und käuflichen, schriftlichen Horoskopen. Beide werden häufig als angeblich „persönlich“ und von echten Astrologen erstellt bezeichnet.

Wer sich ein wenig mit Astrologie auskennt, der weiß aber, dass allein das Sternzeichen keinerlei Aussagekraft hat, oft sogar frei erfunden nur unterhalten soll. Die schriftlichen Horoskope wiederum sind fast immer Computerhoroskope, selbst wenn ein Astrologe seinen Namen dafür hergibt. Computerhoroskope haben naturgemäß einige gewichtige Nachteile und Schwächen, immer und unvermeidlich. Die Verwendung individueller Geburtsdaten ändert daran nichts.


Krebs, Sternzeichen


Wie alle Tierkreiszeichen ist auch der Krebs dem Astrologie-Laien im Allgemeinen nur als Sternzeichen geläufig und vertraut. Allerdings ist der Krebs zunächst mal ein Tierkreiszeichen. Das zum Krebs gehörende bekannte Sternzeichen samt Eigenschaften und ähnlichen Charakteraussagen entsteht erst, wenn im individuellen Horoskop die Sonne im Krebs plaziert ist. Analog verhält es bei allen anderen Tierkreiszeichen, Fische, Stier, Zwillinge usw. Generell steht das Sternzeichen für Eigenschaften, also soll z.B. Stier geizig sein und das Sternzeichen Fisch hat Eigenschaften, die die Betreffenden angeblich schüchtern, hilfsbereit und religiös machen sollen. usw.

Von solchen Eigenschaften ausgehend ist der Krebs feinfühlig, sensibel, weiblich, weich, introvertiert, heimatverbunden, familiär, mütterlich-fürsorglich, hingabefähig, launisch, naturverbunden. Der Krebs hat genau wie der zugehörige Mond sehr weibliche Attribute. All diese Eigenschaften können erlöst-konstruktive und unerlöst-destruktive Formen annehmen. Eine fürsorgliche gute Mutter wäre eine typische Entsprechung zum Krebs, eine sogenannte überbeschützende Mutter, die ihre Kinder besitzen und nicht loslassen will, aber ebenfalls.

Ob und wann erlöst-konstruktive oder unerlöst-destruktive Erscheinungen vorherrschen, lässt sich allein mit dem Sternzeichen nicht sagen. Um nähere, echte Deutungen vollziehen zu können, müsste der Astrologe z.B. die Hausposition der Sonne und deren Aspekte mit anderen Planeten mit ins Kalkül ziehen.


Konjunktionsaspekt


Die Konjunktion ist die stärkste Aspektart. Bei jedem Aspekt bilden die beteiligten Planeten einen bestimmten Winkel, der bei der Konjunktion Null Grad beträgt. Das bedeutet, die beteiligten Planeten stehen im Horoskop an der gleichen Stelle. Wenn also z.B. der Mars auf 5 Grad Krebs steht und die Sonne auf 6 Grad Krebs, dann besteht eine Sonne/Mars-Konjunktion. Aus Sonne und Mars ensteht eine neue Einheit, die beiden bilden eine neue gemeinsame Identität und ihre Eigenschaften verschmelzen.



Linktipps aus dem Web:

  • Forumsdiskussion darüber, welche Informationen sich Eltern von einem Kinderhoroskop wünschen.
  • Über Indigo-Kinder und ob sie sich im Horoskop erkennen lassen.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Navigation:

Vorblättern zu Buchstabe K(2) = Karmahoroskop und Karma
Über das Karmahoroskop und Karma allgemein, Kosmobiologie und Krankheiten.

Zurückblättern zu Buchstabe J(2) = Traumdeutung und Traumsymbole
Über die Jung'sche Traumdeutung bzw. Traumsymbole, Symbole, Sternzeichen Jungfrau.

Zur Astrologie-Lexikon Startseite, mit der Menü-Übersicht zu allen Einzel-Seiten.

                 

nach oben


__________________________________________________________________
                 
Copyright©2008, letzte Änderung 01/2016

Urheberrechts-Verletzungen durch „Texte-Klau“ wird mittels Copyscape festgestellt und kostenpflichtig abgemahnt.
Im Web können Sie aber gerne Textabschnitte einer Seite mit verlinkter Quellenangabe verwenden.