Startseite Astrologie-Lexikon

Buchst. G wie Geburtshoroskop, Lexikon für Astrologie

Über den Glückspunkt und Geburtshoroskope













Geburtshoroskop


Sprechen Astrologen oder auch Laien von einem Horoskop, so ist damit nicht zwangsläufig das Geburtshoroskop gemeint. Das ganz normale, auf die präzise Geburtszeit errechnete Geburtshoroskop ist aber zweifellos äußerst bedeutsam für die Astrologie. Viele Horoskope und Anwendungen leiten sich von ihm ab. Es ist das zentrale Instrument der Astrologen, nicht nur für ein Persönlichkeitshoroskop bzw. eine Charakteranalyse. Alle möglichen Deutungen greifen direkt oder indirekt auf die Geburt zurück, wenngleich das meist nur professionellen Astrologen bewusst ist.

Persönlichkeitshoroskop, Entwicklung, Lebensaufgabe und Lebensplan, das ganze "wer bin ich", all diese Möglichkeiten bietet ein Geburtshoroskop, ausführlich erläutert auf www.astrologie-mit-herz.de/geburtshoroskop.html. Das klassische Universalinstrument der Astrologie.

Das Geburtshoroskop, genauer gesagt das Radix (Horoskopzeichnung), ist die grafische Darstellung der Himmelssituation im Moment einer menschlichen Geburt. Die grafisch festgehaltenen Gestirnskonstellationen sagen etwas über den Geborenen aus, sie spiegeln ihn symbolisch wider. Warum? Wegen einer Gesetzmäßigkeit der Esoterik, die sich Analogiegesetz, hermetisches Gesetz oder auch Synchronizität nennt. Mehr dazu bei Esoterik und esoterische Astrologie. Dieses esoterische, universelle Lebensgesetz gilt nicht nur für die Astrologie, wir finden es überall. Ist das grafische Geburtshoroskop erstellt, muss der Astrologe nun "nur" noch deuten.

Das Wort Geburt legt nahe, dass es sich um einen Menschen handelt. Sie können aber auch Geburtshoroskope für alles erstellen (lassen), das im übertragenen Sinne einer Geburt gleichkommt, weil es der Start von etwas Neuem ist. Die erste Begegnung mit einem Partner wäre in diesem Sinne der Geburtsmoment für ein Liebeshoroskop bzw. Partnerhoroskop zwischen beiden. Jenseits von Liebe, Beziehungen und Liebeshoroskop und sehr viel weniger romantisch: Verträge jedweder Art stellen einen Beginn dar, im Augenblick der rechtsgültigen Unterschrift der beiden Partner.


Zuverlässige, genaue Geburtshoroskope


Neben dem oben angesprochenen hermetischen Gesetz spielt für das Geburtshoroskop noch ein anderes esoterisches Gesetz eine Rolle. Es besagt, dass im Anfang einer Sache ihr Wesen und alles Weitere bereits begründet und angelegt ist, potentiell enthalten, aber noch zu entfalten. Besonders deutlich wird dieser esoterische Grundgedanke in der Elektions- und Frage-Astrologie. Wie das Analogiegesetz gilt dieser Grundsatz jedoch nicht nur für Astrologie und Geburtshoroskop.

Was viele Laien nicht wissen: Jedes Horoskop braucht eine möglichst zuverlässige und minutengenaue Geburtszeit. Das hat damit zu tun, dass die sogenannten Häuser im Horoskop sich relativ schnell bewegen. Dementsprechend schnell können sich wichtige Indikatoren der Geburtshoroskope ändern. Dies würde die Deutung ändern, manchmal nur marginal, manchmal erheblich, z.B. wenn der Aszendent innerhalb weniger Minuten ein neues Tierkreichzeichen betritt.

Ein paar Minuten können auf diese Weise z.B. zwischen einem Aszendenten auf 29 Grad Stier oder 1 Grad Zwillinge entscheiden. Für die Deutung ein großer Unterschied. Nur mit genauer Geburtszeit lässt sich ein stimmiges Geburtshoroskop erstellen, sprich, mit richtigen und zuverlässigen Ergebnissen. Ein professioneller Astrologie begnügt sich daher nie mit ungefähren Angaben und vagen Erinnerungen der Mütter. Interessenten erhalten die präzise Geburtszeit vom Standesamt des Geburtsortes.

Geht es nur um die Sternzeichen, so liegt kein richtiges Geburtshoroskop vor, auch wenn es so genannt wird.


Glückspunkt im Horoskop


Der Glückspunkt ist der bekannteste und wohl am häufigsten gesuchte sogenannte sensitive Punkt im Horoskop. In der Astrologie gibt es sensitive Punkte (arabische Punkte), das sind bestimmte Tierkreisgrade. Sie repräsentieren ein bestimmtes Thema, z.B. Glück, Geld, Erfolg, Schicksal, Gesundheit, Krankheit usw. und werden nach bestimmten Formeln berechnet. Für so große Themen wie z.B. Krankheit und Gesundheit braucht es aber immer mehr als den passenden Punkt, z.B. ein richtiges astromedizinisches Horoskop.

Da diese Formeln mit Größen arbeiten, die sich in jedem individuellen Geburtshoroskop woanders befinden, liegen auch die sensitiven Punkte bei jedem woanders. Mein persönlicher Glückspunkt liegt auf 25 Grad Löwe, in Ihrem Geburtshoroskop könnte er auf 13 Grad Zwillinge liegen. Bei Ihrem Partner vielleicht auf 5 Grad Zwillinge oder 13 Grad Löwe, alles ist denkbar.

Die Bedeutung und Wirksamkeit der sensitiven Punkte ist unter den Astrologen umstritten. Ich kenne z.B. keinen Fall, bei welchem sich allein der Glückspunkt als entscheidender Indikator für ein glückliches Ereignis herausgestellt hat. Sie sind allenfalls eine kleine Ergänzung für die Deutung eines Geburtshoroskops und die meisten Astrologen setzen sie gar nicht ein.


--------------------------------------------------------------------------------------------
Navigation:

Vorblättern zu Buchstabe G(2) = Gesprächstherapie und Gesundheit
Über Gesprächstherapie, Gesundheit und die Wichtigkeit ganzheitlicher Deutung.

Zurückblättern zu Buchstabe F(2) = Sternzeichen Fische
Über Sternzeichen Fische, Fische-Zeitalter, Fall, Element Feuer und Fragenastrologie.

Zur Startseite Astrologie-Lexikon, mit der Menü-Übersicht zu allen Einzel-Seiten.


                 

nach oben


__________________________________________________________________
                 
Copyright©2008

Urheberrechts-Verletzungen durch Texte-Klau wird mittels Copyscape festgestellt und kostenpflichtig abgemahnt.
Sie können gerne Textteile mit VERLINKTER QUELLENANGABE verwenden.